19.05.2017

„Teufels“-Kerle im ASK Wetzlar: EC Bad Nauheim zu Gast

Eishockey ist Spannung pur! Davon konnten sich unsere Kinder und Jugendlichen unlängst im Rahmen der Trikotversteigerung von Harry Lange und dem anschließenden DEL2 Spiel der Roten Teufel des EC Bad Nauheim überzeugen.

Doch auch das Leben im Kinderdorf ist alles andere als gähnende Langeweile. Diese Erfahrung konnte auch unsere Gäste aus Bad Nauheim machen, die unserer Einladung zum Gegenbesuch im ASK Wetzlar gerne gefolgt sind. Sowohl der Sturmspieler Harry Lange als auch die Vorstandsmitglieder Martin Schima und Jerronimo Stein vom Förderverein „Teufelskreis“ nahmen sich einen Nachmittag Zeit, um mehr über die Arbeit und das Leben im ASK zu erfahren. Einrichtungsleiterin Bettina Ohl und Öffentlichkeitsreferentin Susanne Högler gaben in einem kurzen Vortrag über das Kinderdorfkonzept einen ersten Einblick über die Vielfältigkeit, die unsere Kinderdorfarbeit ausmacht und beantworteten gerne die interessanten Fragen der Gäste. Sichtlich begeistert zeigten sich unsere Besucher von den direkten Möglichkeiten vor Ort, wie beispielsweise den Räumlichkeiten des Therapiehauses aber auch von den diversen Angeboten für unsere Kinder und Jugendlichen.

Umso schöner war es dann, dass unsere Trommelgruppe „Smiling Drumcakes“ an diesem Nachmittag ihre Probe im ASK hatte und unsere Gäste prompt dazu einlud, mit ihnen mit zu trommeln, zu klatschen und einfach nur eine Menge Spaß zu haben. Mit dieser ausgelassenen Stimmung im Gepäck ging es weiter in unsere Wohngruppe, die schon mit Kaffee und Kuchen auf die Besucher warteten. In gemütlicher Runde am großen Esszimmertisch gab es die Gelegenheit ins Gespräch zu kommen. Gesprächsstoff auf beiden Seiten gab es reichlich. Brandaktuell war unter anderem das „Flüchtlingsthema“, denn wer könnte besser davon berichten, als unsere Jugendlichen, deren Geschichte eben auch ein solches Schicksal umfasst.

Doch auch Harry Lange wurde mit Fragen zum Sport und seinem Leben gelöchert, die er gerne beantwortete und hier und da auch noch das ein oder andere Autogramm für unsere Kinder und Jugendlichen schrieb. Zum Abschluss überreichten Martin Schima, Jeronnimo Stein und Harry Lange dem Kinderdorf einen Original Torwart Schläger der abgelaufenen Saison der DEL2 Mannschaft, unterschrieben von allen aktiven Spielern des Teams.

Es war ein toller Nachmittag!

Teufelskreis vom EC Bad Nauheim

zurück