8.01.2018

Großzügige Weihnachtsspende von Umicore

Wie bereits in den vergangenen Jahren, hat der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore seine Tradition fortgesetzt und bei einer feierlichen Spendenübergabe auf dem Gelände des ASK Hanau die diesjährige Weihnachtsspende in Höhe von insgesamt 28.000€ überreicht.

Empfänger der Summe waren, neben dem ASK Hanau, die Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten, der Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe sowie Sterntaler e.V.

Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand Umicore AG & Co. KG, überbrachte uns die Spende persönlich und sagte, dass Umicore als traditionsreiches Unternehmen Hanau sehr verbunden sei und mit der Spende etwas von dem geschäftlichen Erfolg an die Region zurückgegeben werden solle.

10.100€ der Gesamtsumme gingen dabei an uns im ASK Hanau, das Umicore bereits seit acht Jahren unterstützt. Regelmäßig verwendet wird die Weihnachtsspende des Unternehmens für die Multifamilientherapie (MFT):

MFT richtet sich an Familien mit Kindern, die einen besonderen Erziehungsbedarf haben, und zielt auf die Verbesserung ihrer Entwicklungsbedingungen durch gegenseitige Unterstützung und Rückmeldungen der Familien untereinander ab.

„Bei Angeboten wie der Multifamilientherapie sind wir auf Spenden angewiesen und von daher sehr dankbar für die Unterstützung durch Umicore, die uns dabei hilft, das Konzept aufrecht zu erhalten“, erläuterte Katja Eisert, Einrichtungsleiterin, bei der Spendenübergabe.

„Wir bedanken uns im Namen des gesamten ASK für die großzügige Unterstützung, die seit Jahren das Fortbestehen von MFT maßgeblich unterstützt.“

180108_Umicore_Spende

zurück