20.09.2017

UPS packts an. Dankeschön!

Im Juni hatte das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau gleich zwei Mal tüchtige Mitarbeiter von UPS zu Besuch. Gemeinsam mit dem Frankfurter Standortleiter Frank Seitz unterstützten zwei weitere Mitarbeiter das große Sommerfest und übernahmen kurzerhand den Grillstand. Professionelle Hände fertigten leckere Puten–Steaks und Bratwürste, die vom anwesenden Publikum gern gegessen und hoch gelobt wurden.

Am 29. Juni fanden sich acht Mitarbeiter des IT–Managements von UPS Deutschland in Hanau ein, um Hand anzulegen in der ProFam–Wohngruppe. Die Herren hatten bereits eine Klausur in Frankfurt hinter sich und waren nun froh, sich handwerklich ins Zeug zu legen. Rings ums Haus wurde eifrig das Unkraut entfernt, Spielanlage, Beete und Hof gereinigt. Auch wenn es manchmal regnete, ließen sich die Helfer nicht abhalten. Das andere Team nahm sich im zweiten Stock des Hauses den Flur und zwei Zimmer vor: Nach sorgfältigem Abkleben sämtlicher Tür- und Fensterrahmen konnten alle Wände neu gestrichen werden, selbstverständlich mit den Wunschfarben der Kinder. Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit den Kindern und Betreuern der Gruppe konnten dann die Abschlussarbeiten durchgeführt werden.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei beiden Teams von UPS für die bereitgestellte Manpower. Beide Aktionen sind von großem Erfolg gekrönt und werden den Kindern und Erwachsenen im Kinderdorf immer in schöner Erinnerung bleiben. Wir freuen uns auf alle künftigen Begegnungen mit Vertretern von UPS – wir wissen die große Hilfsbereitschaft des Konzerns sehr zu schätzen!

2017_08_UPS_TEST

2017_08_UPS_TEST2

zurück